Spermienqualität

Hochsaison für Spermien

Saison? Ja, ganz recht, auch für Spermien gibt es so etwas wie eine Hochsaison. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die im Mai 2013 in dem renommierten Fachmagazin „ American Journal of Obstetrics & Gynecology“, zu deutsch „ Amerikanisches Magazin für Gynäkologie und Geburtshilfe“ veröffentlicht wurde.

Die in Israel durchgeführte Untersuchung unter der Federführung von Dr Eliahu Levitas analysierte die Samenproben von 6455 Männern. Die Wissenschaftler wollten dabei wissen, wie es um die Konzentration, die Beweglichkeit und auch die Morphologie der darin enthaltenen Spermien bestellt war. Das Besondere: Sie verglichen gezielt Samenproben, die zu verschiedenen Jahreszeiten gewonnen worden waren.

Das Ergebnis: Hochsaison haben Spermien im Winter und frühen Frühling – dann funktioniert die Spermienproduktion der meisten Männer am besten und das Ejakulat hat die höchste Spermienkonzentration. Auch die Beweglichkeit der Spermien ist zu dieser Jahreszeit auf dem höchsten Niveau.

Dies deckt sich mit der Erfahrung, dass statistisch gesehen die meisten Babys im Herbst das Licht der Welt erblicken.

Gleichzeitig deckt es sich mit der generellen Erfahrung, dass Wärme oder gar Hitze in der Regel eher ungünstig für eine gesunde Spermienentwicklung ist.

Ganz anders hingegen liest sich die Studie, betrachtet man ausschließlich Männer mit eingeschränkter Fruchtbarkeit (Subfertilität). Ihre Spermien haben im Herbst Hochsaison, erzielen hier also Höchstwerte.

Für die Praxis bedeutet dies, dass gesunde Männer mit Kinderwunsch am besten in der kalten Jahreszeit zur „Tat“ schreiten sollten, während subfertile Männer bereits im Herbst aktiv an der Erfüllung ihres Kinderwunsches arbeiten sollten.

Quelle:

Eliahu Levitas, Eitan Lunenfeld, Noemi Weisz, Michael Friger, Iris Har-Vardi Seasonal variations of human sperm cells among 6455 semen samples: a plausible explanation of a seasonal birth pattern American Journal of Obstetrics & Gynecology; Volume 208, Issue 5 , Pages 406.e1-406.e6, May 2013

Über den Autor

Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky

Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky

Die Diplom-Biologin und Ernährungsexperting Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky befasst sich seit vielen Jahren mit den Bedürfnissen von Kinderwunschpaaren. Für den „fruchtbarkeit-blog“ berichtet sie immer wieder in allgemein verständlicher Weise von aktuellen Forschungserkenntnissen rund um das Thema „Lifestyle und Ernährung bei Kinderwunsch.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

CAPTCHA *