Fruchtbarkeit von Frau & Mann Spermienqualität

Antioxidantien mit Langzeitwirkung – gute Therapieoption für Männer mit eingeschränktem Spermiogramm

Fertilovit® Mplus ist weltweit das einzige Präparat für den Mann, das Antioxidantien mit Langzeitwirkung enthält. Erzielt wird dieser Effekt teilweise durch die Verwendung von Beschichtungsverfahren, teilweise auch durch den Einsatz von Vorstufen zur Förderung der körpereigenen Antioxidantiensynthese.

 

Studien belegen: Die Einnahme des Präparates mit der patentgeschützten Rezeptur über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten kann zu einer deutlichen Verbesserung der Spermienqualität führen, dies sowohl nach Kriterien der Weltgesundheitsorganisation WHO, aber auch nach darüber hinaus gehenden Methoden.

 

Besonders deutlich profitieren übrigens Männer mit besonders stark eingeschränkter Spermienqualität, wie beispielsweise idiopathischer Oligoasthenoteratozoospermie (OAT). Sie zeigen in Studien nicht nur eine deutliche Verbesserung der Feinmorphologie ihrer Spermien, sondern auch einen starken Anstieg der Gesamtspermienzahl und der Beweglichkeit ihrer Spermien.

 

Aufgrund des bekannten Zusammenhangs zwischen oxidativem Stress und der Samenqualität machen die Befunde deutlich: Eine antioxidative Behandlung, die oxidativen Stress mit einem Langzeitansatz therapiert, ist besonders vielversprechend!

 

Referenz:

Barbara Wirleitner, Pierre Vanderzwalmen, Astrid Stecher, Dietmar Spitzer, Maximilian Schuff, Delf Schwerda, Magnus Bach, Birgit Schechinger, and Nicolas Herbert Zech. Dietary Supplementation of Antioxidants Improves Semen Quality of IVF Patients in Terms of Motility, Sperm Count, and Nuclear Vacuolization. Int. J. Vitam. Nutr. Res., 82 (6), 2012, 391 – 398

 

 

 

 

 

Über den Autor

Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky

Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky

Die Diplom-Biologin und Ernährungsexperting Dr. rer. nat. Birgit Wogatzky befasst sich seit vielen Jahren mit den Bedürfnissen von Kinderwunschpaaren. Für den „fruchtbarkeit-blog“ berichtet sie immer wieder in allgemein verständlicher Weise von aktuellen Forschungserkenntnissen rund um das Thema „Lifestyle und Ernährung bei Kinderwunsch.

3 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

CAPTCHA *